Patientenscreening in Kalangala/Sese Inseln

Eingetragen bei: Uganda | 0

Am 29.01.2015 fand ein Patientenscreening in Kalangala auf den Sese Inseln statt. Zusammen mit dem Team von Terrewode und CoRSU brachen wir frühmorgens mit der Fähre auf, um im Gesundheitszentrum IV von Kalangala Patientinnen zu screenen. Seit dem Trainingsworkshop liefen auf Radio Sese kurze, von uns in Auftrag gegebene Werbespots, die über die Behandlungsmöglichkeiten aufklärten und das Screening bewarben  aufklärten.

Die Organisation und der Rücklauf an Patientinnen war leider nicht wie erwartet, so dass wir schlussendlich keine Patientinnen mit Fisteln identifizieren konnten. Dies obwohl das Gesundheitsministerium insbesondere auf diesen medizinisch unterversorgten Inseln viele Patienten vermutet und uns gebeten hat, hier aktiv zu werden. Die Sese Inseln bestehen aus 84 Inseln und Transport zwischen den Inseln ist sehr teuer. Wir hoffen, dass mögliche Patientinnen den kürzeren Weg per Boot direkt nach Entebbe nehmen.

Hinterlasse einen Kommentar