Patientenmobilisierung in der Mai 2016 Behandlungswoche

Eingetragen bei: Uganda | 0

Waren es im Feb/März relative wenige Patientinnen, wurden wir diesmal mit einer großen Beteiligung belohnt. In den nördlichen Distrikten Ngora, Kaberamaido, Dokolo und Apac kamen nach jeweiliger Radioansage viele Frauen zum Screening.

Insgesamt wurden 46 Patientinnen operiert, davon 19 Fistelpatientinnen, 15 mit einem Dammriss 4. Grades und die übrigen 12 waren Operationen zur Behebung von Senkungsbeschwerden (Blase/Gebärmutter).

Einem 12 jährigen Mädchen, das eine Harnleiterfehlmündung hatte, konnte, zusammen mit einem urologischen Kollegen, mit einer Harnleitertransplantation in die Blase, geholfen werden. Dem Mädchen geht es heute sehr gut und es verliert keinen Urin mehr.