Großer Andrang Anfang des Jahres 2017

Eingetragen bei: Uganda | 0

Durch gute Mobilisierung und mittlerweile einige behandelte Patientinnen, die für gute Mund-zu-Mund Propaganda sorgen, konnten im Februar/ März 70 Patientinnen operiert werden.

Es fanden sich überwiegend Dammrisse 4. Grades und Senkungen des Scheide/Gebärmutter. Eine 71 jährige Patientin hatte ihren Dammriß 1974 durch ihren Erstgeborenen erhalten!

Jedoch hatten wir auch 4 Patientinnen, die nach Gebärmutterentfernung eine Fistel entwickelt haben.

Diese sind alle glücklich und “trocken” nach Hause gegangen.